Reisestudio Krebs Reisen Urlaub Ferien Rundreisen Studienreisen Pauschalreisen
   » Reisestudio Krebs - www.reisestudio-frankfurt.de

Virtuelle Reisekataloge
K o n t a k t


Reisestudio Krebs
Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

» mehr Infos... 

Rundreisen weltweit


Reisen nach Neuseeland
Reisen nach Australien
Reisen nach S├╝dafrika
Reisen nach Japan
Reisen in die USA
Reisen nach Kanada
Reisen Persien / Iran
Weltreisen

...(un)endlich Urlaub


┬╗ Reisestudio Krebs

Ihr zuverl├Ąssiger & kompetenter Online-Reisepartner: Weltweit - Reisen mit pers├Ânlicher Beratung!

Wir betreiben seit 1993 erfolgreich unser Reiseb├╝ro. Beratung und Service am Kunden liegen uns sehr am Herzen. Unser Internetangebot verstehen wir nicht als Ersatz, sondern als Erg├Ąnzung zur pers├Ânlichen Betreuung. Sie k├Ânnen auf unseren Seiten 24 Stunden in Ruhe st├Âbern und unter der Vielfalt unserer Programme, ihre gew├╝nschte Reise w├Ąhlen.

www.reisestudio-frankfurt.de - www.reisestudio-krebs.de
 Backpacking in Japan

Japan - Nippon f├╝r Backpacker: 13-t├Ągige Rundreise im Land der aufgehenden Sonne. Mit dem Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug brausen wir von Fukuoka bis Tokio, auf den Sitzen neben uns oft Pendler und Gesch├Ąftsleute. In Nara staunen wir gemeinsam mit japanischen Schulkindern ├╝ber den gigantischen Todai-Tempel ...

» Entdeckertour Japan - Nippon f├╝r Backpacker «
Reise-Nr. 1116

... beim Okonomiyaki-Essen in Hiroshima kommen wir mit jungen Japanern beim Feierabendbier ins Gespr├Ąch. Mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln sind wir auf unserer Rundreise flexibel unterwegs und mittendrin im japanischen Alltag. Und wenn uns die bunten Linien des U-Bahn-Netzes von Tokio mal ganz schwindlig machen, hat unser Scout Sakai immer einen Plan und die besten Tipps parat.

H├Âhepunkte der Reise nach Japan

Mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln zu den Highlights von Japan. Kyoto und Tokio - ehrw├╝rdige Tempel und futuristische Skylines. Langstreckenfl├╝ge in Topqualit├Ąt: mit Korean Air ├╝ber Seoul nach Japan. Abreisen 1.8., 24.10. und 7.11.: Flug mit China Airlines ab/bis Frankfurt ├╝ber Taipei; Reisedauer 14 Tage, da der R├╝ckflug als Nachtflug erfolgt, hei├čt: mehr (Frei)Zeit in Tokio! Ausr├╝stungstipps und Gep├Ąckhinweise zu dieser Reise findest du unter "Sicher & Gesund".

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Flug nach Fernost
    Abends Flug mit Korean Air von Frankfurt nach Seoul (nonstop, Flugdauer ca. 10 Std.). Termine 1.8., 24.10. und 7.11.: Vormittags Flug mit China Airlines von Frankfurt nach Taipeh (nonstop, Flugdauer ca. 12,5 Std.).
  • 2. Tag: Seoul - Fukuoka - Ankommen
    Mittags Umsteigen in der s├╝dkoreanischen Hauptstadt und anschlie├čend kurzer Weiterflug ins japanische Fukuoka. Marco Polo Scout Sakai lotst uns nach der Ankunft am Nachmittag z├╝gig mit der U-Bahn zum Hotel. Termine 1.8., 24.10. und 7.11.: Morgens Landung in Taipeh und mehrst├╝ndige Transitzeit. Am fr├╝hen Nachmittag zweist├╝ndiger Weiterflug nach Fukuoka.
  • 3. Tag: Fukuoka - Zeitspr├╝nge
    Der Tag beginnt mit einem Schritt zur├╝ck in die Vergangenheit: Am Fu├če der alten Burg ├╝ben wir im Nihon-Tei-Garten┬░ Hanami, das "Anschauen der Bl├╝te". Dann mit der U-Bahn in den Stadtteil Nakasu-Kawabata: Traditionsgesch├Ąfte verkaufen hier N├╝tzliches vom Sushi-Messer bis zum Hausaltar - da sind es nur ein paar Schritte bis zum Kushida-Schrein. Mittags der Sprung in die Zukunft: Gleich auf der anderen Stra├čenseite stehen wir mitten im gigantischen Shoppingparadies Canal City. Am freien Nachmittag nehmen einige von uns die U-Bahn zum Hightech-Baseballstadion Fukuoka Yafuoku! Dome. In der Superarena k├Ąmpfen nicht nur Sportler, hier finden auch Roboterweltmeisterschaften statt. Nach Sonnenuntergang dr├Ąngen sich im benachbarten Stadtteil Hawks Town die Menschen auf den neonbeleuchteten Gehwegen, genie├čen Nudelgerichte und das Nachtleben. (F)
  • 4. Tag: Fukuoka - Hiroshima - Traurige Ber├╝hmtheit
    Die ersten 280 km legen wir heute in einer guten Stunde zur├╝ck: im Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug nach Hiroshima. Anschlie├čend rattern wir mit der Stra├čenbahn durch das Zentrum - trotz ihrer Geschichte gilt die Stadt als eine der sch├Ânsten Japans. Appelle an das Gewissen: das Peace Memorial Museum und der Friedenspark mit dem Atombomben-Dom und der mit Millionen Papierkranichen geschm├╝ckten Statue des Strahlenkindes Sadako. (F)
  • 5. Tag: Hiroshima - Ausflug nach Miyajima
    Vormittags mit Vorortbahn und F├Ąhre zur Insel Miyajima - hier erwartet uns eines der sch├Ânsten Fotomotive des Landes: ein rot leuchtender Torii im Wasser. Danach k├Ânnen wir frische Austern vom Grill kosten - f├╝r einen Preis, so g├╝nstig wie an einer W├╝rstchenbude. Nachmittags freie Zeit, um die Insel zu Fu├č oder per Fahrrad auf eigene Faust zu entdecken. Oder mit der Seilbahn auf den Mt. Misen? Der Ausblick lohnt sich! Zur├╝ck in Hiroshima, lassen sich die meisten von uns die Gelegenheit nicht entgehen, Sakai zum Okonomiyaki-Essen zu begleiten: herzhafte Pfannkuchen, die vor unseren Augen auf einer gro├čen Herdplatte gebrutzelt werden. (F)
  • 6. Tag: Hiroshima - Osaka - Von der Edo-Zeit in die Moderne
    Mit der Bahn unterwegs auf der Hauptinsel Honshu. Zwischendurch Halt in Okayama - wir deponieren die Koffer und machen einen Abstecher ins nahe Kurashiki. Die traditionellen Kaufmannsh├Ąuser an schattigen Kan├Ąlen stammen noch aus der Edo-Zeit, heute beherbergen sie kleine Shops und Caf├ęs. Wir haben Zeit und bummeln durch die Gassen. Mittags weiter nach Himeji. Endlich: Die Burg des Wei├čen Reihers┬░ thront frisch restauriert und strahlend wei├č ├╝ber der Stadt. Sie geh├Ârt zu den wenigen original erhaltenen Bauwerken Japans aus dem 17. Jahrhundert - die perfekte Kulisse f├╝r unser Gruppenfoto. Anschlie├čend letzte Etappe zum Hotel in Osaka im trubeligen Shoppingviertel Shinsaibashi. (F)
  • 7. Tag: Osaka - Big City Life
    Auf ins Gro├čstadtleben von Osaka. Von der Aussichtsplattform┬░ des Umeda Sky Building verschaffen wir uns einen ersten ├ťberblick. Anschlie├čend mischen wir uns ins Gemenge: In den Einkaufsmeilen hei├čt es shop till you drop - hier finden wir sicher auch das ein oder andere skurrile Souvenir. "Osaka ist bekannt f├╝r das beste Streetfood in ganz Japan", freut sich Sakai und spendiert uns gleich ein paar Takoyaki - mmh, k├Âstlich! Sobald es dunkel wird, ziehen wir weiter in den Nightlife-District Dotonbori. Hier reiht sich eine Izakaya an die andere - wir nutzen die Gelegenheit und probieren hei├čen Sake in einer dieser typischen Bars. (F)
  • 8. Tag: Osaka - Nara - Kyoto - ├ťber Nara in die Stadt der Geishas
    Heute nehmen wir den Zug nach Nara. F├╝r japanische Schulklassen scheint der Besuch ein Teil des Unterrichts zu sein. Uns Langnasen finden die Kids mindestens genauso interessant wie den gigantischen Todai-Tempel┬░. Der ist schon aus der Ferne imposant, aber der riesige Bronzebuddha im Inneren raubt uns dann doch den Atem. Wer passt durch die legend├Ąre ├ľffnung in der Gr├Â├če von Buddhas Nasenloch? Als Belohnung winkt ewige Erleuchtung ... Anschlie├čend Freizeit und Gelegenheit zum Spaziergang durch den Nara-Park mit vielen weiteren Tempeln und Museen. Aber Vorsicht vor den nimmersatten und ganz sch├Ân frechen Rehen! Am Nachmittag treffen wir uns am Bahnhof wieder und fahren nach Kyoto, wo wir f├╝r die folgenden zwei N├Ąchte einchecken. (F)
  • 9. Tag: Kyoto - Alte Kaiserstadt
    Am Vormittag spazieren wir mit Sakai rund um den Goldenen Pavillon┬░ und besuchen das Nijo-Schloss┬░ mit seinem ber├╝hmten Nachtigallenparkett: Der Holzfu├čboden imitiert Vogelgezwitscher, wenn ihn jemand betritt - keine schlechte Vorsichtsma├čnahme. Wir st├Ąrken uns bei einem gemeinsamen Nudelsuppenessen und freuen uns auf den freien Nachmittag. F├╝r Freunde der Hypermoderne gibt's den Erlebnisbahnhof: eine vielst├Âckige Shopping-World mit Zuganschluss, verpackt in Hightecharchitektur. Und erst die Restaurantetagen! Mit praktischen Plastikdoubles der Speisen im Schaufenster f├╝r diejenigen, die die Speisekarte nicht lesen k├Ânnen. (F/M)
  • 10. Tag: Kyoto - Tokio - Vorbei am heiligen Berg
    Morgens machen wir uns auf zum Fushimi-Inari-Schrein, wandern durch unz├Ąhlige Torii den H├╝gel hinauf und genie├čen einen weiten Blick ├╝ber Kyoto. Mit dem Hochgeschwindigkeitszug bew├Ąltigen wir nachmittags die letzte Etappe: Am Fuji-san vorbei rauschen wir in die Megalopolis Tokio! Etwas kostspielig, daf├╝r unvergesslich Sakais Tipp f├╝r den Abend - das passende Outfit vorausgesetzt: In die New York Bar im Park Hyatt - auch wir sind hier schnell "Lost in Translation"! (F)
  • 11. Tag: Tokio - Alltag in der Metropole
    Radeln in der Supercity Tokio und Radfahren - zwei Welten? Mitnichten! Denn das probieren wir heute selbst mal aus und merken schnell: Es klappt bestens. Unser Englisch sprechender Rad-Scout lotst uns abseits der Hauptverkehrswege am Meguro River entlang ins trendige Zentrum von Shibuya und durch den Yoyogi-Park. Bald schon strampeln wir wie Tokioter durch die Stadt - das bleibt auch den Einheimischen nicht verborgen. Weiter die Shoppingmeile von Harajuku entlang zum ber├╝hmten Meiji-Schrein. Und auch das geh├Ârt zum Alltag der Hauptst├Ądter: ein Besuch auf dem Aoyama-Friedhof. Den Rest des Tages haben wir frei und kreieren unser eigenes Tokio-Programm. (F)
  • 12. Tag: Tokio - Zwischen Tradition und morgen
    Vormittags letztes Sightseeing mit unserem Scout: Der ist Gold wert, denn die 13-Millionen-Metropole ist ein Irrgarten, und vern├╝nftige Stadtpl├Ąne existieren nicht. Wie auch, wenn es nicht mal eindeutige Stra├čennamen und Hausnummern gibt? Mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln erreichen wir die wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten, darunter den Asakusa-Tempel mit dem Donnertor und das Rathaus von Shinjuku mit Aussichtsetage. Freizeit am Nachmittag: Vielleicht eines der neuen In-Viertel Tokios erkunden? In Tomigaya, direkt am stimmungsvollen Yoyogi-Park gelegen, trifft moderner skandinavischer Stil auf japanische Tradition. Angesagte Bars, Biocaf├ęs, hippe L├Ąden - die perfekte Kulisse f├╝r unseren Tokio-Nachmittag. (F)
  • 13. Tag: R├╝ckflug von Tokio
    Fahrt zum Flughafen von Tokio. Hier hei├čt es Abschied nehmen: "Sayonara, Sakai!" Vormittags Flug mit Korean Air nach Seoul (nonstop, Flugdauer ca. 2,5 Std.) und von dort weiter nach Frankfurt (nonstop, Flugdauer ca. 11,5 Std.). Ankunft am sp├Ąten Nachmittag. Abreisen 1.8., 24.10. und 7.11.: Dieser Tag steht bis zum Nachmittag zur freien Verf├╝gung. Sp├Ątnachmittags dreieinhalbst├╝ndiger Flug mit China Airlines nach Taipeh und von dort gegen Mitternacht nonstop weiter nach Frankfurt (Flugdauer ca. 13,5 Std.). Ankunft am Morgen des 14. Reisetages.
Flugplan-, Hotel- und Programm├Ąnderungen bleiben ausdr├╝cklich vorbehalten. ┬░ Die Eintrittsgelder der gekennzeichneten Besichtigungspunkte in H├Âhe von ca. 50,- ÔéČ sind nicht im Reisepreis enthalten. (F: Fr├╝hst├╝ck, M: Mittagessen)

Ein offenes Wort

Diese Reise entf├╝hrt dich zu einem f├╝r japanische Verh├Ąltnisse ungew├Âhnlich g├╝nstigen Preis ins Land der aufgehenden Sonne. Wir nutzen ausschlie├člich ├Âffentliche Verkehrsmittel und sparen so eine Menge Geld. Das hei├čt aber auch, dass du dein m├Âglichst kleines Gep├Ąck die wenigen Minuten vom Bahnhof zum Hotel selbst tragen musst und dass wegen der begrenzten Gep├Ąckkapazit├Ąten in den Z├╝gen ein Rucksack oder eine flexible Reisetasche mit Rollen das am besten geeignete Gep├Ąckst├╝ck ist. Die Zugfahrten dieser Reise basieren auf dem Japan Rail Pass der Japan Railways. Dieser Pass gilt nur f├╝r Personen, die als Touristen nach Japan einreisen. F├╝r Personen, die auch aus anderen Gr├╝nden einreisen oder in Japan wohnhaft sind, gelten deutlich h├Âhere Preise (Aufpreis auf Anfrage).Die Zimmer in japanischen Mittelklassehotels sind ziemlich klein. Die Hotels befinden sich nur wenige Gehminuten von den Bahnh├Âfen entfernt. Kosteng├╝nstig speisen? In Japan kein Problem: Die modernen Bahnh├Âfe bieten f├╝r Hauptmahlzeiten gute und g├╝nstige Gerichte in ihren kulinarischen Etagen an.

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Linienflug (Economy) mit Korean Air (Termine 1.8., 24.10., 7.11.: China Airlines) von Frankfurt nach Fukuoka und zur├╝ck von Tokio sowie Flug- und Sicherheitsgeb├╝hren (ca. 135 ÔéČ); bei diesen und weiteren verf├╝gbaren Flugverbindungen Aufpreis m├Âglich
  • Transfers, Ausfl├╝ge und Fahrten mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln
  • Bahnfahrten in der 2. Klasse lt. Reiseverlauf
  • F├Ąhrfahrt zur Insel Miyajima
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F = Fr├╝hst├╝ck, M = Mittagessen)
  • Gef├╝hrte Fahrradtour in Tokio
  • Klimaneutrale Bus- / Bahn- / Schiffsfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 15 ÔéČ)
  • Deutsch sprechende Reisebegleitung
Nicht enthaltene Extras: Eintritte (ca. 50 ÔéČ) und zus├Ątzliche Ausfl├╝ge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, M├Âglichkeit oder Wunsch beschrieben sind (Okonomiyaki-Essen ca. 10 ÔéČ); Geb├╝hren f├╝r Gep├Ąckschlie├čf├Ącher.

Ihre Hotels / Unterkünfte in Japan (Änderungen vorbehalten)

N├ĄchteOrtHotelKategorie
2FukuokaClio Court Hakata* * *
2HiroshimaVia Inn Kanayamacho* * *
2OsakaNew Osaka Shinsaibashi* * *
2KyotoElcient* * *
3TokioV. Fontaine Kayabacho* * *

Wissenswertes

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreis├Ąnderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Wenn Sie diese Reise buchen, erhalten Sie von uns mit Ihrer Buchungsbest├Ątigung auch aktuelle Informationen zu Ihrer Route. F├╝r Ihre Reiseplanung haben wir einen Auszug daraus - die Hinweise zu Sicherheit und Gesundheit - hier f├╝r Sie zusammengestellt.

Sicher & Gesund

Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Wir empfehlen, sich rechtzeitig ├╝ber Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxema├čnahmen zu informieren und ggf. auch ├Ąrztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenfl├╝gen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheits├Ąmtern, bei reisemedizinisch erfahrenen ├ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale f├╝r gesundheitliche Aufkl├Ąrung.

Hinweise des Ausw├Ąrtigen Amtes zu seinen medizinischen Reiseinformationen: Bitte beachte, dass das Ausw├Ąrtige Amt keine Gew├Ąhr f├╝r die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit der medizinischen Informationen ├╝bernehmen kann. Die Angaben sind gem├Ą├č Ausw├Ąrtigem Amt:

  • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes.
  • auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbesondere bei l├Ąngeren Aufenthalten vor Ort zugeschnitten. F├╝r k├╝rzere Reisen, Einreisen aus Drittl├Ąndern und Reisen in andere Gebiete des Landes k├Ânnen Abweichungen gelten.
  • immer auch abh├Ąngig von den individuellen Verh├Ąltnissen des Reisenden zu sehen. Eine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner ist zu empfehlen.
  • trotz gr├Â├čtm├Âglicher Bem├╝hungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie k├Ânnen weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder immer v├Âllig aktuell sein.
Impfschutz: Das Ausw├Ąrtige Amt empfiehlt als sinnvollen Impfschutz: Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt ├╝ber drei Monate auch Hepatitis B. Auf kleineren Inseln im S├╝den Japans soll noch Japanenzephalitis vorkommen. Bei Reisen hierhin ist die entsprechende Impfung zu erw├Ągen.

Medizinische Versorgung: Die medizinische Versorgung im Lande ist mit Europa zu vergleichen und technisch, apparativ und hygienisch unproblematisch. Obwohl in den gro├čen St├Ądten eine Reihe von englisch- und deutschsprachigen ├ärzten (Adressenlisten ├╝ber die Internetseiten der deutschen Auslandsvertretungen) zur Verf├╝gung stehen, kann die Kommunikation mit anderen ├ärzten ausgesprochen schwierig sein.
(Stand: M├Ąrz 2019)

Ausr├╝stungstipps & Gep├Ąckhinweis

Folgende Dinge geh├Âren bei dieser Reise in dein Gep├Ąck:

- Tagesrucksack/Daypack
- festes Schuhwerk mit rutschfester Sohle
- ausreichend Sonnenschutz (Creme, Brille, Hut)
- Regenschutz
- Badebekleidung + kleines Handtuch

Hinweis zum Hauptgep├Ąck:
- es steht kein Koffertransport zur Verf├╝gung
- du musst dein Gep├Ąck selbst vom Bahnhof zum Hotel und zur├╝ck tragen.

Die Gep├Ąckkapazit├Ąten in den Z├╝gen sind begrenzt.Es empfiehlt sich, einen mittelgro├čen Rucksack oder einen nicht zu gro├čen Rollkoffer oder eine Rolltasche (keinen Hartschalenkoffer!) auf die Reise mitzunehmen. Das Gep├Ąck wird zwischendurch oftmals in Schlie├čf├Ąchern aufbewahrt, die unterschiedlich gro├č sein k├Ânnen.

Die g├Ąngigen Gr├Â├čen sind wie folgt:

  • Kleine (400 Yen) - ca. 35 cm x 43 cm x 57 cm (mit Abstand die h├Ąufigste Gr├Â├če)
  • Mittlere (500 Yen) - ca. 57 cm x 43 cm x 57 cm (haupts├Ąchlich in gr├Â├čeren Bahnh├Âfen)
  • Gro├če (700 Yen) - ca. 57 cm x 43 cm x 117 cm (in sehr geringer Anzahl an gr├Â├čeren Bahnh├Âfen)
Naturgem├Ą├č kann es Ausnahmen von dieser Regelung geben. Die Schlie├čf├Ącher nehmen i.d.R. nur 100-Yen-M├╝nzen an.

Reisetermine 2019 und Ab-Preise pro Person in ÔéČ

ReisezeitDoppelzimmerEinzelzimmer
21.03.ÔÇô02.04.ab 3.249,-ab 3.638,-
11.04.ÔÇô23.04.ab 2.949,-ab 3.338,-
09.05.ÔÇô21.05.ab 2.899,-ab 3.278,-
23.05.ÔÇô04.06.ab 2.799,-ab 3.168,-
01.08.ÔÇô13.08.ab 3.249,-ab 3.638,-
15.08.ÔÇô27.08.ab 3.049,-ab 3.438,-
05.09.ÔÇô17.09.ab 2.949,-ab 3.338,-
12.09.ÔÇô24.09.ab 3.049,-ab 3.438,-
10.10.ÔÇô22.10.ab 3.049,-ab 3.438,-
31.10.ÔÇô12.11.ab 2.949,-ab 3.338,-

TIPP: Alleinreisenden bieten wir mit der Option "halbes Doppelzimmer" die preisg├╝nstige M├Âglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem / einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Copyright by Marco Polo



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen zu dieser Reise?
Für detailierte Informationen nehmen Sie bitte mit Hilfe dieses Formulars Kontakt mit uns auf.

Hinweis: Wir sind ausschlie├člich als Vermittler zwischen Ihnen und dem jeweils verantwortlichen Leistungstr├Ąger (Reiseveranstalter) t├Ątig. Als Vermittler k├Ânnen wir f├╝r jegliche M├Ąngel in der Ausf├╝hrung der Reise keinerlei Haftung ├╝bernehmen. Diese richtet sich ausschlie├člich nach den jeweiligen Bedingungen des entsprechenden Leistungstr├Ągers.
Auch ├╝bernehmen wir keine Haftung f├╝r den gesamten Inhalt (textliche und grafische Aufbereitung) der Reise, da es sich jeweils um vom Veranstalter bereitgestelltes Material handelt. Die Rechte und Pflichten liegen beim jeweiligen Leistungstr├Ąger, welcher die Reise durchf├╝hrt.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen.



Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Stra├če   
PLZ/Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Fax   
E-Mail *   
  
R├╝ckruf
 Bitte auch Tag und Anrufzeit angeben - Danke. 
Tag  (Bitte w├Ąhlen) 
Anrufzeit  (Bitte w├Ąhlen) 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gew├╝nschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   l├Ąnger 
Dauer (Tage)   
Reisende  Bitte geben Sie die Anzahl der Reisenden an. 
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
W├╝nsche / Fragen
Hinweis *
 Den Hinweis zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden. 
       


Hinweis zum Datenschutz

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkl├Ąren Sie sich damit einverstanden, dass die hier eingegebenen personenbezogenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese werden nur zum Zweck der Beantwortung der Anfrage verwendet.
Die Datenschutzhinweise haben Sie zur Kenntnis genommen und sind damit einverstanden.

Hinweis: Diese Einwilligung k├Ânnen Sie jederzeit mit Wirkung f├╝r die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an service[at]reisestudio-krebs.de senden.



Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!



TRUE TRAVEL - Version 1.4 - © 2001-2019 TRUE LOGIC & TRUE ILLUSIONS - ALL RIGHTS RESERVED

Unser Programm umfasst:

Gruppenreisen / Studienreisen / Welt-Reisen / Erlebnis-Reisen / Wanderreisen / ├ägyptenreisen / Nilkreuzfahrten / Motorradreisen / Orientreisen / Pilgerreisen / Bus-Rundreisen / Mietwagenrundreisen / Kreuzfahrten / Rotel-Rundreisen / Sprachreisen / Abenteuer-Reisen / Wohnmobil-Reisen / Familien-Studienreisen / Expeditionen / Fahrradstudienreisen / St├Ądtereisen / und Last Minute Angebote weltweit.

Bei uns finden Sie alles, was Urlaub und Reisen vollkommen macht, vom Billigflieger bis zum Luxushotel. Finden Sie Ihr pers├Ânliches Reiseangebot f├╝r einen wundersch├Ânen Urlaub. Wir kooperieren mit vielen namhaften gro├čen Reiseveranstaltern und l├Ąnderorientierten Reisespezialisten.

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Reiseversicherung

Reiseversicherung
Auf Reisen wollen Sie sorglos genie├čen und gleichzeitig die Sicherheit haben, dass alles rundum glatt l├Ąuft.

» mehr Infos... 

Reise-Visum

Reise-Visum
Per Internet schnell und preiswert ein Visum erhalten ...

» mehr Infos... 


» www.reisestudio-frankfurt.de «

Reisestudio Krebs